nach oben

Dienstag, Mai 22, 2018

Abschied von Gaukler "Gauki"

Das Team trauert um die älteste gefiederte Kollegin


Gauki, ein afrikanischer Schlangenadler (Gaukler) kam vor über 60 Jahren zum Gründerehepaar Kathi und Adolf Deppe in die Adlerwarte. Plötzlich und unerwartet ist die Adlerdame im hohen Alter an einem Herzschlag verstorben. 

Für viele Besucher war Gauki der absolute Lieblingsvogel. Durch ihre Präsenz und ihr ganz besonderes Wesen hat sie die Geschichte der Adlerwarte mit geprägt. Die letzten Jahre verlebte Gauki eine ruhige "Rentnerzeit". Gleich gegenüber der Tribüne hatte sie das Geschehen gut im Blick und genoss die Aufmerksamkeit der Gäste. Auch als Fotomodel war die Adlerdame sehr begehrt. Oft präsentierte sie sich mit ausgebreiteten Flügeln in ihrer ganzen Pracht. 

Die Beziehung zu den Falknern war intensiv und vertrauensvoll. 

Alle Mitarbeiter sind sehr traurig.